Ästhetik in der Fotografie. Akt ist nicht gleich „Nackt“

Ästhetik in der Fotografie. Akt ist nicht gleich „Nackt“

Ästhetik in der Fotografie. Akt ist nicht gleich „Nackt“

Wo fängt die Aktfotografie an und wo hört sie auf? Was ist überhaupt „AKT“? Ist das ein Bildnis eines nackten Menschen? Wieviel ist „Nackt“, und ab wann ist man angezogen? Fragen über Fragen… Was mir bei „Aktfotografie“ wichtig ist, das es natürlich bleibt. Es soll nicht pornografisch wirken, sondern erotisch. Die Frau (oder auch Mann) soll auf den Bildern sich wohl füllen, mit dem allem, was Sie oder Er zeigen möchten. Es ist kein einfaches Thema in der Fotografie. Wie hält man den Moment so fest, das es auch noch vorteilhaft aussieht? Wie wichtig ist das Vertrauen zum Fotografen? Eins kann ich euch sagen: die Chemie muss stimmen. Es reicht nicht alleine die tolle Idee zum Bild, es muss eine Verbindung bestehen, nur so sehen Akt Bilder authentisch, ästhetisch, erotisch, natürlich…aus.

Hier ist meine letzte Schwarzweiß-Serie zu diesem spannenden Thema. Danke für mein geduldiges Modell! Du hast es toll gemacht!

 

 

 

Tags: , , , , , , , ,

This content shows up if there are no widgets defined in the backend.